Veranstaltung


Antibiotikatherapie im klinischen Alltag

In diesem Ein-Tages-Seminar erlernen Sie kompakt und zeitsparend an konkreten Fällen (Pneumonie, Harnwegsinfekt, Sepsis), wie sich die Grundlagen der Pharmakologie und Mikrobiologie in der täglichen Arbeit für ein sicheres Handeln umsetzen lassen.

Besonderheiten der Veranstaltung:
  • praxisrelevantes Wissen für mehr Sicherheit in der Therapieentscheidung
  • Wissensoptimierung und Kompetenzverbesserung in der Antibiotika-Verordnung
  • interaktive Computer-unterstützte Wissensvermittlung und gemeinsame Erarbeitung
  • persönlicher Austausch im Kollegenkreis

Die Antibiotikatherapie stellt im klinischen Alltag eine besondere Herausforderung dar. Jeden Tag sind in kurzer Zeit viele Entscheidungen zu treffen – hinsichtlich Einordnung der Erreger, Wahl des Antibiotikums und konkreter Dosierung.

Fragen wie „Wann ist eine mikrobiologische Diagnostik angezeigt?“ oder „Sind individuelle Besonderheiten zu berücksichtigen?“ sind ebenfalls unmittelbar zu beantworten wie auch Risikofaktoren, die ein Patient für eine etwaige Antibiotika-Resistenz mitbringt, zu erfassen.

Genau hier setzt die Amboss Live-Fortbildung „Antibiotikatherapie im klinischen Alltag“ an. Sie vermittelt die wichtigsten Grundlagen der Pharmakologie und Mikrobiologie. An praktischen Fällen wird erlernt, Erreger zu erkennen und einzuordnen, Antibiotikaklassen und deren Wirkmechanismen zuzuordnen.

Ort: Mercure Hotel
Düsseldorf-Kaarst

Königsberger Straße 20
41564 Kaarst
Telefon +49 2131 – 969-0
Telefax +49 2131 – 969-445
duesseldorf@eventhotels.com
Termin: 26. Oktober 2019
Zeit: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr